Top Utility

"Das Haus in Montevideo" - SGK macht Theater

Der Literaturkurs Q1 unter der Leitung von Herrn Krattinger präsentiert den Komödienklassiker „Das Haus in Montevideo oder Traugotts Versuchung“ von Curt Goetz. Traugott Nägler, Gymnasiallehrer und zwölffacher Vater, ist ein wahrer Moralapostel vor dem Herrn. Mit strenger Hand erzieht er seine Kinder, als junger Mann hatte er sogar dafür gesorgt, dass seine siebzehnjährige Schwester verstoßen wurde, weil sie ein uneheliches Kind erwartete. Jetzt ist diese Schwester gestorben und bedenkt Traugotts Tochter in ihrem Testament: Sie soll ein Haus im südamerikanischen Montevideo erben. Traugott misstraut der Erbschaft, aber dennoch lässt er sich überreden, mit seiner Tochter und dem Pastor die Reise nach Südamerika anzutreten. Hier wird seine Moral auf eine harte Probe gestellt, denn es winkt ein Haufen Geld, allerdings unter sehr fragwürdigen Bedingungen. Und das Haus in Montevideo, in dem nur hübsche junge Damen wohnen, weckt in Traugott einen bösen Verdacht…

·        Aufführungen am Mi. 29., Do. 30. und Fr. 31. März

·        jeweils um 19.30 h in der Stadthalle Kreuztal

·        Eintritt: 3 € für Schüler/Studenten, 5 € für Erwachsene

·        Kartenverkauf ab 14.3. in den Pausen, im Sekretariat und an der Abendkasse

 

Text: Krt

Foto: Schule