Musikzug

Schülerinnen und Schüler erhalten am Städtischen Gymnasium Kreuztal in der 5. Klasse die Möglichkeit, sich in einen Musikprofilzug einzuwählen. Dieser wurde erstmalig im Schuljahr 2016/17 eingeführt. Im Fokus steht dabei zum einen die allgemeine musikalische Bildung durch eine zusätzliche Stunde Musikunterricht, zum anderen sollen aber auch die instrumentalen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler geschult werden. In diesem Rahmen werden die Kinder daher im Anschluss an den Regelunterricht in Kooperation mit der Kreuztaler Musikschule Instrumentalunterricht erhalten, der für alle Lernenden des Musikprofils verpflichtend ist. Die angebotenen Instrumente variieren hier je nach Interesse der Schülerinnen und Schüler.

Um das gemeinsame Musizieren zu stärken, ist ein Orchester das langfristige Ziel unseres Musikprofils. Bereits in der 5. Klasse treten die Schülerinnen und Schülern mit ihren verschiedenen Instrumenten gemeinsam zu den verschiedensten Anlässen auf.

Damit zum einen die Preise im Rahmen gehalten werden können, zum anderen aber auch der Spaß der Schülerinnen und Schüler an der Musik gefördert wird, soll der Unterricht in Kleingruppen erteilt werden, die im Optimalfall eine Größe von drei bis vier Kindern haben. Um das Anwählen möglichst vieler Instrumente zu gewährleisten, werden gegebenenfalls auch unterschiedliche Streich- oder Blasinstrumente in einer Gruppe gemeinsam unterrichtet. Die Gruppengröße hängt dabei dennoch stark von den Wahlen der Schülerinnen und Schüler ab. Die Preise können der folgenden Aufstellung entnommen werden, wobei die Leihgebühr für die Instrumente bereits im Preis mit inbegriffen ist. Wenn Ihr Kind bereits im Besitz eines Instruments sein sollte, reduzieren sich die im Folgenden aufgelisteten Kosten um jeweils 5 Euro.

 

Monatlicher Beitrag

Gruppengröße

Unterrichtsdauer

30 Euro

3+x Kinder

45 Minuten

35 Euro

3 Kinder

45 Minuten

45 Euro

2 Kinder

45 Minuten

50 Euro

1 Kind

30 Minuten

 

Durch die große Instrumentenauswahl und die angestrebten Kleingruppen sollte bei der Wahl auf jeden Fall auch ein Zweit- und Drittwunsch angeben werden. Falls dieser nicht vorhanden ist, können wir die Aufnahme in den Profilzug leider nicht garantieren, da dies das Bilden bestimmter Instrumentengruppen schwieriger gestaltet.

WICHTIG: In das Musikprofil können selbstverständlich auch Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die anderweitig bereits Instrumentalunterricht erhalten und diesen dort fortsetzen möchten. Das Instrument sollte dabei nach Möglichkeit aus dem Kreis der standardmäßigen Orchesterinstrumente kommen. Sollte dies nicht der Fall sein, können Ausnahmefälle mit den Musiklehrern des Gymnasiums besprochen werden. Es müsste außerdem eine entsprechende Qualifikation des Instrumentallehrers nachgewiesen werden.

Bei Fragen zu unserem Musikprofil wenden Sie sich bitte an die Musiklehrer des Gymnasiums unter folgenden Kontaktadressen:

Herr Platte: stefan.platte@gmx.net

Herr Lindner: s.lindner@gymnasium-kreuztal.de