Top Utility

Talente für den guten Zweck "gewuchert"

Auch, wenn Ostern und Fastenzeit mittlerweile schon wieder der Vergangenheit angehören - eine erfreuliche Nachricht steht noch aus: Im Rahmen der diesjährigen Kinderfastenaktion haben die Kinder des Katholischen Religionskurs der Jgst. 6 auch in diesem Jahr wieder die Misereor-Aktion unterstützt und dabei - wie die Diener im Matthäusevangelium - fleißig ihre Talente "gewuchert", um sie für einen guten Zweck einzusetzen.

Da wurden selbst hergestellte, umweltfreundliche Kaminanzünder verkauft, Klavier gespielt, Kuchen und Brote gebacken, dekorative Backmischungen zusammengestellt, Marmeladen gekocht und vieles mehr. Wie schon in den Jahren zuvor boten die Schüler ihre "in Form gebrachten" Talente u. a. auch nach Gottesdiensten in Kreuztal und Krombach an. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Rund 720,-€ sind in diesem Jahr zusammengekommen!

Das Geld kommt nun dem Jungen Pablo und seinem Dorf Pimental in Brasilien zu Gute: Die Dorfbewohner, deren Existenz durch ein großes kommerzielles Bauvorhaben bedroht ist, können damit Anwälte bezahlen, die ihnen eine offizielle Stimme geben und sie vor den Firmen professionell unterstützen.

Allen Kindern, Eltern und Erwachsenen, die mit ihrem Engagement und ihrer Spendenbereitschaft zur Unterstützung der Aktion beigetragen haben, sei herzlich gedankt!

Text und Bild: Frau Ley