Top Utility

BOOM SHE BOOM - Kunstkurse in Frankfurt

  

22 SchülerInnen der Q2 besuchten Mitte Januar die Ausstellung BOOM SHE BOOM im neuen MMK2 in Frankfurt.

Das Museum für Moderne Kunst (MMK) hat seit kurzem eine Dependance im Bankenviertel: das MMK2. In einer Etage des Taunusturms werden noch bis Juni ausschließlich Kunstwerke von zeitgenössischen Künstlerinnen aus der Sammlung des MMK gezeigt. Passend zum vorausgegangenen Kursthema „Das soll Kunst sein? / Das kann ja jeder!“ werden dort zur Zeit eine Reihe ungewöhnlicher Gemälde, Fotos, Filme und Kunstobjekte/Rauminstallationen vorgestellt, die beim Besucher z.T. Verblüffung  auslösen, aber auch nachdenklich stimmen. Die Reaktionen, die die begleitenden Kunstkollegen Frau Eßer und Herr Mehl zu hören bekamen, reichten von Ablehnung oder Verwunderung bis hin zu Anerkennung der Originalität einzelner Werke. Hier ist zwar nicht die weltbekannteste Kunst zu sehen, aber man trifft auf widersprüchliche aktuelle Werke, die es zu „bewältigen“ gilt. Die Teilnehmer haben sich wagemutig ohne Führung selbstständig mit Interesse dieser außergewöhnlichen Kunst gestellt.  

Fotos: Er      Text: Me