Top Utility

YOUNG ARTISTS ON THE ROAD / Forum Ludwig in Aachen

IGruppe Aachenm November 2008 begab sich der GK Kunst der Jahrgangsstufe 13 auf die Suche nach POP-ART Objekten im Aachener Forum Ludwig. Alle 13 Kursteilnehmer und die Begleiter Frau Eßer und Herr Mehl waren nach Ankunft im sehr ansprechend gestalteten Internationalen Forum für Kunst jedoch ein wenig enttäuscht. Die gesuchten US-POP-ART Objekte hatten allesamt Platz gemacht für riesige Installationen des holländischen Ateliers Van Lieshout. Die bewusst provokativen, ungewöhnlichen Werke setzen sich mit unserer modernen Welt als einer Art Gefängnis auseinander, in der der Mensch nur noch künstlich am Leben gehalten wird und ansonsten keinerlei Freiheiten genießt, außer gezwungenermaßen an "Waren-, Konsum- und Bedürfniszirkulationen" teilzunehmen. Hier wird Freiheit zur Repression, Individualität zur Vermassung, Sexualität zur Reproduktion und bei der Ernährung steht die Verdauung im Vordergrund. Einen schönen Kontrast zu diesem harten Stoff erschloss sich der Gruppe im 1. Stockwerk des Museums, wo es in der Reihe "Young Artists on the Road 08" lebenslustige, ironische Werke von Florian Meisenberg zu betrachten gab. "Turn your bedroom life into a vulcano of pleasure" lautete das Motto des jungen Düsseldorfer Nachwuchskünstlers und das gegenseitige Bewerfen der Besucher mit bereitliegendem Konfetti war durchaus erwünscht. Seine ungewöhnlich ungezwungene, oft mit witzigen Kommentaren versehene Malerei sorgte für eine relaxte Stimmung.