Top Utility

Informatik-Biber Wettbewerb 2010

In diesem Jahr hat unsere Schule zum zweiten Mal am Informatik-Biber Wettbewerb (http://www.informatik-biber.de) teilgenommen. Er fand dieses Mal in der Woche vom 8. bis 12. November 2010 statt. Es handelt sich bei diesem Wettbewerb um das Einstiegsangebot des Bundeswettbewerbs Informatik. Lösen der AufgabenVor allem dient er dazu, den Schülerinnen und Schülern ohne Vorkenntnisse in Informatik einen Einblick in das Fach zu gewähren. Sie sollen erfahren, in welchen Bereichen des alltäglichen Lebens die Informatik eine Rolle spielt. Damit will der Informatik-Biber Wettbewerb erreichen, dass sich mehr Schülerinnen und Schüler für das Schulfach Informatik interessieren und es wählen. Aber auch für eine berufliche Zukunft im ingenieurwissenschaftlichen Bereich soll geworben werden.
Die Teilnahme am Wettbewerb dauert 40 Minuten. In dieser Zeit müssen die Schülerinnen und Schüler am Rechner 18 Aufgaben lösen, die keine Vorkenntnisse in Informatik erfordern und je nach Altersstufe unterschiedlich sind. Dabei ist die Teilnahme auch in Zweier-Teams möglich, was unsere Schülerinnen und Schüler gerne in Anspruch nahmen.
Insgesamt haben in diesem Jahr 252 (letztes Jahr 82) Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Wettbewerb teilgenommen, darunter waren alle sechsten und siebten Klassen sowie die Schülerinnen und Schüler der Informatikkurse aus den Jahrgangsstufen 8 bis 13. Koordiniert wurde der Wettbewerb von Herrn Sülz. Da einige Schülerinnen und Schüler dieses Jahr zum zweiten Mal teilnahmen, konnten wir unser gutes Ergebnis vom letzten Jahr noch steigern. Fünf Schülerinnen und Schüler haben den 2. Preis, 61 Schülerinnen und Schüler den 3. Preis und 141 einen Ehrenplatz erreicht. Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Urkunde, die ihre Teilnahme bescheinigt.