Schnuppernachmittag für neue Fünftklässler

Alle 87 Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien die neuen Sextaner des Städtischen Gymnasiums Kreuztal sein werden, waren mit ihren Eltern der Einladung zum Kennenlernnachmittag gefolgt und warteten gespannt auf die Zuordnung zu den drei Klassen mit ihren Klassenleitern Frau Stockhecke (5A), Herrn Atli (5B) und Frau Geisweid (5C). Eine große Zahl von Paten aus der Klasse 10A , sowie – als Neuheit – Paten aus der 5B waren gekommen, um ihre zukünftigen Mitschüler herzlich zu begrüßen und zu versprechen, ihnen beim Start an der neuen Schule zu helfen. Die 5er hatten eine Schulrallye, Stationen zu den „neuen“ Fächern und eine druckfrische Sextanerzeitung vorbereitet, die jeder mit nach Hause tragen konnte. Während die künftigen Sextaner ihre Klassenlehrer, Klassenräume und das Schulgebäude kennen lernen konnten, gab es für die Eltern Informationen und Kaffee in der Stadthalle. Im Foyer der Schule backten Vertreter der SV reichlich Waffeln für alle und präsentierten die neuen Schul-T-Shirts, für die es sofort zahlreiche Bestellungen gab.
Als alle am Abend den Heimweg antraten, hatten sie wohl ein wenig von der Atmosphäre an ihrer neuen Schule erschnuppern können und hoffentlich das Gefühl gewonnen, dass man sie dort mit Freude aufnehmen wird.

 

Klasse 5a mit Frau Stockhecke

Klasse 5a mit  Frau Stockhecke

 

Klasse 5b mit Herrn Atli

Klasse 5a mit Herrn Atli

 

Klasse 5c mit Frau Geisweid:

Klasse 5a mit Frau Geisweid

 

Die Paten aus den jetzigen Jahrgangsstufen 5 und 10:

Die Paten aus den Jahrgangsstufen 5 und 10