Top Utility

Besuch der 10B im BIZ

„Wir wollen doch alle Abitur machen, wozu benötigen wir denn dann jetzt schon 10B im BIZInformationen zu Berufen?“ Die Antwort auf diese Frage erhielten die SchülerInnen der Klasse 10B am 14.6.2010 bei einem Besuch im BIZ (Berufsinformations-zentrum) der Agentur für Arbeit in Siegen. Wo kann ich welches Fach studieren? Muss ich für diesen Beruf überhaupt studieren? Was ist der Unterschied zwischen Universitäten und Fachhochschulen? Wie hoch sind Studiengebühren? Welchen Abschluss benötige ich für diesen Beruf? Wie hoch ist der Numerus Clausus in einem bestimmten Fach? Welche Fristen muss ich beachten? Was ist die ZVS???

Zunächst erhielten die Schüler eine sehr informative und anschauliche Einführung in die Welt des Studiums und der Berufsausbildungen  für Abiturienten durch die BIZ-Mitarbeiterin Frau Heinbach. Sie freute sich sichtlich eine Schülergruppe des Kreuztaler Gymnasiums begrüßen zu dürfen, da sie –nebenbei bemerkt- eine ehemalige Schülerin unserer Schule ist (Abi-Jahrgang 1997).  Sie wies eindringlich auf die gerade im Doppeljahrgang ABI 2013 wichtige frühzeitige Orientierung und Planung des Studiums oder einer Berufsausbildung hin. Wichtig sei es hierbei auch, die mannigfaltigen Informationen zu filtern und Berufswünsche realistisch einzuschätzen. Nach dem Vortrag durften die Schüler dann ausgiebig an den zahlreichen Computerarbeitsplätzen des BIZ konkrete Informationen über Berufe sammeln. Einige griffen die Möglichkeit auf, Interessengebiete abzustecken oder Neigungstests zur persönlichen Berufsorientierung abzulegen. Andere stellten fest, dass bestimmte Begriffe wie z.B. „Projektleiter“ nicht so einfach einem Beruf zuzuordnen sind oder dass es extrem viele Berufsspezifikationen im Bereich Design gibt.

Die begleitenden Lehrer Frau Drost und Herr Mehl waren mit Frau Heinbach einer Meinung, dass man sich heutzutage gar nicht früh genug um seine berufliche Zukunft kümmern kann. Neben den Erfahrungen der SchülerInnen im Praktikum in der 9 war der Besuch im BIZ ein weiterer Schritt im Hinblick auf die Berufsorientierung. Jetzt wissen die SchülerInnen, wo sie u. a. diese Informationen erhalten können.

                                10B im BIZ2