Ehrung der Landesmeister beim Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein

Als Vertreter des Kreises Siegen-Wittgenstein nach Berlin zu reisen ist schon etwas Besonderes. Aus diesem Grund fand eine Ehrung und Verabschiedung der siegreichen Handballmannschaft des Sätischen Gymnasiums Kreuztal im Kreishaus statt. Die Schüler hatten die Landesmeisterschaft in Bünde gewonnen (vgl. Berichterstattung) und sich somit als Vertreter für das Land NRW qualifiziert. Bei der Verabschiedung wurde auch die Ausstattung präsentiert, die sich die Schulen durch einen Zuschuss des Kreises selbst aussuchen konnten.