Neue Mountainbikes am FFG - durch Förderverein wurde Großanschaffung möglich

Schüler nach einer TourMit einer großen Anschaffung von 10 neuen Mountainbikes wurde die Fachschaft Sport durch den Förderverein unterstützt. Durch diese neuen Räder ist es der Fachschaft möglich ein weiteres interessantes Angebot für die Schülerinnen und Schüler anzubieten und den Unterricht entsprechend der Richtlinien zu gestalten, in denen sogar die Auseinandersetzung mit dem Sportfeld „Gleiten, Fahren - Rollen“ gefordert ist.
„Wir liegen mit unserer Schule und der Nähe zum umliegenden Naturraum im Paradies für Mountainbiker. Das dichte Wegenetz und die unzähligen kleinen Wege (im Biker-Fachjargon: Trails) ermöglichen die Gestaltung von zahlreichen Touren um modernen und zeitgemäßen Unterricht zu gestalten.“ kommentiert der Fachschaftsvorsitzende Lars Schlüter die Anschaffung des Fördervereins.

Neue MountainbikesDie Praxis sieht so aus, dass die meisten Schülerinnen und Schüler aus der Umgebung kommen und mit dem Rad zur Schule fahren können. Die neuen Mountainbikes werden dann an die Schülerinnen und Schüler verliehen, denen es nicht möglich ist mit dem eigenen Rad zu Schule zu gelangen oder die kein Mountainbike besitzen. Die Anschaffung von drei verschiedenen Rahmengrößen incl. unterschiedlicher Sattelstützen ermöglicht die Nutzung der Räder in allen Jahrgangsstufen. Das dieses Angebot genutzt wird zeigen die Ausleihlisten der einzelnen Räder und die Tatsache, dass sich kurz nach der Anschaffung der Räder eine MTB-AG unter der Leitung von Frau Geisweid gegründet hat. Ein Sportkurs in der Oberstufe hat sich sogar das Mountainbiken als Schwerpunktprofil gewählt und gestaltet mit dieser Sportart ihr Oberstufenprofil im Bereich Sport.