Top Utility

Besuch des Explora-Museums in Frankfurt/M.

Schüler in der AusstellungVisuelle Visionen und unglaubliche Illusionen konnte jetzt die Klasse 10B bei einem Besuch des Frankfurter Explora-Museums hautnah erleben. Dieses kleine Museum bietet auf drei Etagen optische Täuschungen aus den Bereichen Kunst und Naturwissenschaft, Vexierbilder, Hologramme, Anamorphosen und diffuse 3-D-Bildern (hier half die kostenlose 3-D-Brille den Teilnehmern die faszinierenden Bilder zu enträtseln). Zudem gab es auch Palindrome zu bewundern (Wörter bzw. Sätze, die man vorwärts und rückwärts lesen kann: z.B. „Leben Sie mit im Eisnebel“). Knifflige Denkstationen wie der T-Tisch oder der Turm von Hanoi wurden im Team gelöst. Natürlich fanden neben der Vielzahl von interaktiven Experimenten auch die zahlreichen Zerrspiegel großen Anklang. Kurzes Fazit: alle Teilnehmer waren am Ende des Besuches fasziniert, wie einfach und gleichzeitig auch vielfältig das menschliche Auge getäuscht werden kann.