Kennenlernnachmittag für die neuen Sextaner

Am 7.6. fand der diesjährige Kennenlernnachmittag für die zukünftigen Klassen 5 statt. Aufgrund des Brandes der Stadthalle musste in die Mensa der Gesamtschule ausgewichen werden, wo Herr Grütz und Frau Brücher die kommenden Sextaner und ihre Familien begrüßte.

Die Kinder waren schon gespannt, wer wohl ihre neue Klassenlehrerinnen sein würden und mit wem zusammen sie in diese Klassen gehen würden. Die 5a wird Frau Keßler übernehmen, Frau Sprenger die 5b und Frau Büdenbender die 5c. Dazu gab ein kleines Kennenlernspiel auf der Bühne.

Unter teils freudigem Jubel wurden die neuen Klassen auf der Bühne zusammengerufen, um im Anschluss mit ihren Klassenlehrerinnen in die neuen Klassenräume zu wechseln. Dort wurden die SchülerInnen in Kleingruppen aufgeteilt und durften eine Ralley durch unser Gebäude machen, um ihre neue Schule besser kennenzulernen. Unterstützt wurden sie dabei von eifrigen Paten aus den aktuellen Klassen 5.

Die Eltern und Geschwister blieben derweil in der Mensa und erhielten weitergehende Informationen. Die besten Teams jeder Klasse wurden am Ende mit einem Preis belohnt. Alle konnten sich am reichhaltigen Kuchenbuffet, frisch gebackenen Waffeln sowie Getränken stärken, die durch die SV verkauft wurden. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung durch unseren Unterstufenchor unter Leitung von Herrn Lindner und begleitet von Herrn Platte.

Mit großer Vorfreude auf ihre kommende Zeit an unserer Schule entließ Frau Brücher die Familien.

Fotos: Friedrich Stellbrink, Leonard Zschenderlein
Text: Frau Büdenbender