Teilnahme am Siegener KUNSTtag 2022 zum Motto KUNSTsprung

Der Siegener KUNSTtag ist ein jährliches Projekt mit vielen Beteiligten aus der Kunst- und Kulturlandschaft Siegens. Museen, Galerien, Kunstvereine und Künstler*innen präsentieren Arbeiten, Installationen, Performances, Mitmachaktionen und mehr im Stadtbild von Siegen. Aufgrund der Coronapandemie konnte der KUNSTtag am 8. Mai erstmalig seit 2019 in regulärer Form stattfinden unter dem Motto KUNSTSprung. Obwohl der Termin den Schulen erst spät bekanntgegeben wurde, stellten Schüler*innen des Diff-Kurses Kunst aus der Sekundarstufe I Fotografien von August Sander, einem bekannten Künstler aus Herdorf vom Beginn des 20. Jahrhunderts, nach. Weitere Schüler*innen der Oberstufe fertigten Nachstellungen zu Bildern von Schauspielern, Künstlern und Filmplakaten an. Die Ergebnisse wurden in einem Leporello im Museum für Gegenwartskunst ausgestellt.

 

Text: Giuliette Schäfer, Frau Eßer, Frau Büdenbender

Fotos: Giuliette Schäfer