Abschlussveranstaltung des Projektzyklus Mint pro²digi

 

Am Dienstag, den 29.04.22, fand in der Aula der ehemaligen Pestalozzischule in Olpe die Abschlussveranstaltung des zweiten Zyklus des Projektes MINT pro²digi statt. Dabei handelt es sich um eine Kooperation der Universität Siegen mit verschiedenen Schulen und Unternehmen.

 

Neun verschiedene Solver-Teams hatten Vorträge vorbereitet, in denen sie die Ergebnisse ihrer Arbeit der letzten Wochen präsentierten. In vier verschiedenen Teams haben auch Schüler*innen vom SGK teilgenommen und eindrucksvoll gezeigt, wie eine Zusammenarbeit zwischen Schule, Unternehmen und Universität gelingen kann. Den Besuchern wurde in einem Power-Point Vortrag erklärt, woran die einzelnen Gruppen gearbeitete haben, zu welchen Ergebnissen sie gekommen sind und inwieweit noch offene Fragen geblieben sind. Neben den fachlichen Kompetenzen konnten die Schüler*innen viel über die Strukturen und die Zusammenarbeit in Unternehmen kennenlernen. Das Knüpfen von Kontakten zu Schüler*innen von anderen Schulen aus der Umgebung war ein netter Nebeneffekt.  


Unter der Leitung von Prof. Dr. Witzke fand im Anschluss die Übergabe der Teilnahmezertifikate an die Jugendlichen mit Laudatio durch das jeweilige Unternehmen statt. Hier wurde deutlich, dass auch die Unternehmer*innen und Mitarbeiter*innen der Universität viel Freude an dem Projekt hatten und insbesondere das Engagement, den Fleiß und die innovativen Ideen der Schüler*innen lobten.
 

Schüler*innen 

Firma 

Titel 

Peter Bubeliny (Q2) 

Justus Bölck (Q2) 

Yaşar Benjamin Abdolah Zadeh  (Q2) 

eks Engel FOS GmbH & Co. KG 

Lagerbestandsoptimierung für maximalen Profit 

Greta Papenfuß (EF) u.a. 

Brüggemann Küchen 

Entwicklung einer Android App zur Unterstützung der praxisorientierten Küchenplanung 

Pia Schreiber (EF) u.a. 

.DICOMPUTER 

Wetterdatenabhängige Getränkebestellungen 

Aylin Khodadadnarenji (EF) 

u.a. 

Sontec 

Entwicklung einer Halterung für ein Flutüberwachungssystem 

 

 


Der dritte Projektzyklus ist gestartet und sechs Schüler*innen aus unserer Jahrgangsstufe 9 nehmen teil. Sie treffen sich ab dem 04.05.2022 wöchentlich in ihren Solver-Hubs bei uns an der Schule. 

 

Text und Fotos: Frau Schäfer