Aktionen von „Querdenken 711“ am 9. 11.2020 an Schulen

Sehr geehrte Eltern und sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

für Montag, den 09.11.2020 sind an den Schulen deutschlandweite Aktionen von der Initiative „Querdenken 711“ angekündigt worden, die sich gegen die Verpflichtung zum Tragen einer MundNase-Bedeckung ausspricht. Über eine ministerielle Schulmail sowie aus der Presse zu entnehmen ist, wurde uns mitgeteilt, dass Eltern, die Mitglieder dieser Initiative sind oder dieser nahe stehen, “Kinder und deren Angehörige auf dem Schulweg ansprechen und diesen unwirksame Masken mit einem Logo der Initiative und eine CO2-Messung unter den Masken der Kinder anbieten, um auf die angebliche Gefährlichkeit und Unwirksamkeit der Masken hinzuweisen.“

Wir respektieren an dieser Stelle die freiheitlich-demokratische Grundordnung, halten aber im Sinne der Schülerinnen und Schüler diese Aktion konkret für fragwürdig. Bitte thematisieren Sie mit Ihren Kindern die Situation des Ansprechens, die auf dem Schulweg am Montag auftreten könnten.

Eventuell bietet es sich an, dass Kinder gemeinschaftlich den Schulweg bestreiten oder von einem Elternteil begleitet werden.

Bitte verstehen Sie dieses Schreiben als rein präventive Information, da wir bislang keine konkreten lokalen Hinweise erhalten haben.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schulleitungsteam des SGK

========================================================================

WIR AM SGK TRAGEN SELBSTVERSTÄNDLICH MASKE: