Bäume für die Zukunft

Am 15.01.2020 sind die TeilnehmerInnen der Umwelt-AG mit Herrn Hoß und Frau Ehses zum Pressetermin ins Toyota-Autohaus Keller nach Siegen-Weidenau gefahren.

Der Pressetermin handelte von der Einpflanzung der Traubeneichen, die das Autohaus Keller für jedes verkaufte Hybridauto im Zeitraum vom 15. Januar bis 28. März 2020 der Stadt Kreuztal stiften wird.

Es können keine anderen Bäume als Traubeneichen sein, da eine Studie des Forstamts zeigt, dass für Traubeneichen eine höhere Überlebenschance besteht, als für alle anderen Baumarten Deutschlands. Ein paar der Sprösslinge werden von der Umwelt-AG schon am 20.03.2020 in Fellinghausen eingepflanzt. Dabei werden sie vom Forstamt NRW unterstützt.

Bereits vorher werden die SchülerInnen der Umwelt-AG von einem Waldpädagogen des Forstamts in den Themen Treibhauseffekt, Borkenkäfer und Klimawandel unterrichtet. Dies ist für die SchülerInnen ein sehr wichtiger Aspekt, der ihnen im späteren Leben viel nützen wird. Ziel ist es, durch das Einpflanzen der Bäume unserem heimischen Wald beim Regenerieren zu helfen.

Eure Umwelt-AG

Für mehr Infos klicken Sie auf den unten angegebenen Link

https://www.radiosiegen.de/artikel/autohaus-keller-pflanzt-viele-baeume-469052.html