Apr
09

Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der unklaren Infektionslage hat das Ministerium entschieden, dass alle Schülerinnen und Schüler in der Woche nach den Osterferien auf Distanz unterrichtet werden
Einzige Ausnahme bilden die SuS der Q2, die in Kürze über Teams separat informiert werden.
Alle weiteren Informationen lasse ich Ihnen in der nächsten Woche zukommen.

Mit den besten Grüßen
Ihr Thomas Grütz, Schulleiter

Mär
16

Ein EU-Politiker im Klassenraum

Am 18.02.2021 um 10:00 Uhr saß tatsächlich ein Politiker (SPD) aus dem EU-Parlament mit uns - der Klasse 9c und unserer Politiklehrerin Frau Kieper - zusammen, damit wir ihn als Experten zu bestimmten Themen befragen konnten. In der Befragung haben wir uns auf vier Themen festgelegt, zu denen wir bereits vorher Fragen erarbeitet und gesammelt hatten. Leider konnten wir Tiemo Wölken aufgrund der räumlichen Distanz nicht in Person treffen, dafür aber in einer Videokonferenz per Teams. Über diese nicht selbstverständliche Möglichkeit freuten wir uns sehr. Als junger EU-Politiker streamt er unter anderem auf Twitch und hat einen eigenen Kanal auf YouTube. Das sind Plattformen, die wir jeden Tag nutzen, sodass wir uns dahingehend ein bisschen mit ihm identifizieren konnten.

Jan
18

Thomas Grütz ist neuer Schulleiter am SGK

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

nach fast einem Jahr ist es soweit – das Städtische Gymnasium Kreuztal hat mit Herrn Thomas Grütz einen neuen Schulleiter! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm.

 

Hier seine Grußworte an die Schulgemeinde:

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

 

wir von morgen werden Deine Wege geh´n.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich die Schulgemeinde von unserem langjährigen Schulleiter Herrn Hoß. Wir, das sind Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, kurz gesagt: eine lebendige Schulgemeinde. Aber was sind „Deine Wege“? Aus meiner Sicht bestehen diese aus Menschlichkeit, Professionalität, Offenheit, Zusammenhalt, Freundlichkeit und vielem mehr. Seit Donnerstag, dem 14.01.2021, gilt es nun für mich, gemeinsam mit der Schulgemeinde diese Wege zu gehen. Darauf freue ich mich!

 

Herzlich bedanken möchte ich mich bei unserer stellvertretenden Schulleiterin Frau Schneider. Sie hat ein Jahr lang die Schule buchstäblich durch so manchen Sturm geführt. Aus einer kurzen Übergangszeit wurde ein außergewöhnliches Jahr mit sehr vielfältigen Herausforderungen: Hygienekonzepte, Abstandsregelungen, Einbahnstraßen, Kreisverkehre in den Fluren und immer wieder neuen Vorgaben seitens der obersten Schulaufsicht. Frau Schneider hat diese Herausforderungen angenommen und bewältigt.

 

Besonders möchte ich mich aber auch bei Ihnen, liebe Schulgemeinde, für das mir ausgesprochene Vertrauen bedanken. Ich werde alles dafür tun, die Schule in Ihrem Sinne weiter zu führen und nach vorne zu bringen, mit dem Wissen, dass es ohne Ihre Unterstützung nicht funktionieren kann. Meine Eindrücke der letzten Jahre zeigen, dass das SGK über ein sehr engagiertes Kollegium mit Visionen und großem Potential verfügt, das bereit ist, der Schule ein neues, moderneres Gesicht zu geben, ohne das Bewährte aufzugeben.

Lassen Sie uns also unsere Wege gehen!

 

Mit den besten Wünschen für die Zukunft und auf gute Zusammenarbeit, Ihr und Euer

 

Thomas Grütz

 

 

Der neue Schulleiter stellt sich auch in der Siegener Zeitung vor. Durch Anklicken des Bildes gelangen Sie zum Artikel:

Mär
24

Aussetzen des Präsenzunterrichts bis zu den Osterferien für die Stufen 5 bis EF

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden heute für den Kreis Siegen-Wittgenstein folgende Regelungen beschlossen:

„Für Donnerstag, 25.03.2021 und Freitag, 26.03.2021, wird für alle Schulen der Sekundarstufen I und II im Kreis Siegen-Wittgenstein der Präsenzunterricht untersagt. Ausgenommen sind hierbei lediglich die Abschlussklassen […].“

Für unsere Schule heißt das konkret:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis EF werden ab morgen, Donnerstag, 25.03.2021, in den Distanzunterricht zurückkehren.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase (Q1 und Q2) haben – wie geplant – Präsenzunterricht.
  • Das Angebot der Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 bleibt weiterhin bestehen.

Ich wünsche Euch und Ihnen alles Gute. Bleibt/bleiben Sie gesund!

Thomas Grütz, Schulleiter

Mär
05

Schulbetrieb ab Montag, 15.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

nach langen Wochen des Distanzlernens hat das Ministerium entschieden, dass ab Montag, dem 15.03.2021, alle Jahrgänge der weiterführenden Schulen in einem Wechselmodell aus Präsenz- und Distanzunterricht beschult werden. Das betrifft an unserer Schule die Jahrgänge 5 bis EF. Die bestehende Regelung für die Qualifikationsphase ist davon nicht betroffen. Ich werde Sie am Montag per Elternbrief darüber informieren, wie dieses Wechselmodell am SGK konkret aussehen wird.

 

In Vorfreude auf ein (zumindest halb-) volles Schulgebäude

Ihr Thomas Grütz, Schulleiter

Feb
10

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe

 

Die Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe erfolgt zeitgleich mit den Anmeldungen in der Sekundarstufe I

vom 22.02. – 05.03.2021.

 

Folgende Unterlagen sind hier per Post oder durch Einwurf im Briefkasten einzureichen:

  • das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular (hier)

  • eine Kopie des Zeugnisses Jgst. 10.1

  • eine Kopie der Geburtsurkunde

  • die ausgedruckten Anmeldeunterlagen „schüleronline“.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat (02732-55510 oder sekretariat@gymnasium-kreuztal.de)

 

Feb
06

Anmeldungen für die zukünftige Jahrgangsstufe 5

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

es folgen wichtige Hinweise zum Anmeldevorgang für die zukünftige Jahrgangsstufe 5 im Schuljahr 2021/2022:

 

Der Anmeldezeitraum ist 22.02. - 05.03.2021.

 

Wichtige Informationen bezüglich der Anmeldung finden Sie hier.

 

Durch Klicken auf Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unser Sekretariat (02732-55510) oder mailen Sie an t.bruecher@gymnasium-kreuztal.de.

 

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind am Städtischen Gymnasium Kreuztal begrüßen zu dürfen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Tanja Brücher

- Erprobungsstufenkoordination -

Feb
03

Infos für die zukünftigen FünftklässlerInnen

Liebe Eltern, liebe zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

wir hoffen, dass es Ihnen und Euch allen gut geht.

 

Leider ist es aufgrund der aktuellen Pandemielage nicht möglich, Sie und euch persönlich an einem Tag der offenen Tür von Angesicht zu Angesicht in der Schule kennenzulernen.

 

Daher haben wir die wichtigsten Informationen und Eindrücke zu unserer Schule zusammengestellt, welche Sie hier ansehen können.

 

Wir freuen uns sehr darauf, Sie und Ihre Kinder spätestens zur Anmeldung persönlich kennenzulernen!

 

Sollte es noch Fragen geben, können Sie uns gerne kontaktieren. Am einfachsten ist es, wenn Sie mir (T. Brücher), eine Mail schreiben unter t.bruecher@gymnasium-kreuztal.de

 

Wir wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit und vor allem viel Gesundheit!

 

Ihr SGK

 

Feb
01

Herzliche Einladung zum virtuellen Rundgang am Städtischen Gymnasium Kreuztal

Leider konnte der reale Tag der offenen Tür an unserer Schule am vergangenen Samstag, 16.01.2021, pandemiebedingt nicht stattfinden, aber wir laden Sie herzlich ein zu unserem virtellen Rundgang am Städtischen Gymnasium Kreuztal.

Hier können Sie unsere Schule in einem 360°-Rundgang virtuell begehen und erforschen.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude!

 

Das Team des Städtischen Gymnasiums Kreuztal

Jan
12

Angebot des Sorgentelefons

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

die derzeitigen Umstände sind für die meisten Familien eine große Herausforderung und bringen viele an die Grenzen dessen, was sie leisten und/oder aushalten können. In solchen Situationen tut es oft gut, sich die Sorgen, den Ärger oder was einen sonst umtreibt von der Seele zu reden.

 

Aktuell fehlt es aber zusätzlich zu den hohen Belastungen auch noch an Möglichkeiten, ein offenes Ohr zu finden: Man darf Freunde und Bekannte nicht treffen und diese haben zumeist ihre eigenen Päckchen zu tragen.

 

Um diese Lücke ein Stück weit zu schließen und Sie, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, bei der Bewältigung Ihrer und eurer Probleme zu unterstützen, kam daher die Idee auf, ein „Sorgentelefon“ einzurichten.

 

Unter der 02732 / 555116 können Sie / könnt ihr ab dem 03.02. an jedem Schultag von 16 Uhr bis 17 Uhr all das besprechen, für das gerade sonst kein Ansprechpartner zu finden ist, oder das man gerne mit jemandem besprechen würde, der nicht zur Familie gehört. Dabei wird selbstverständlich alles dort Besprochene vertraulich behandelt.

 

Christine Götten (Beratungslehrerin)

Seiten