Mai
18

Aktuelle Infos zum Schulbetrieb

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

für die Jahrgänge 5 - 9 findet am Donnerstag und Freitag Präsenzunterricht nach Plan statt. Die Oberstufe bleibt im Distanzunterricht, die Klausuren in EF und Q1 finden allerdings statt.

Wir erwarten im Laufe der nächsten zwei Tage nähere Informationen bzgl. der Nutzung weiterer Klassenräume. Momentan gehen wir davon aus, dass ab Montag wieder normaler Schulbetrieb stattfinden kann.

Schauen Sie bitte regelmäßig auf unsere Homepage.

Thomas Grütz, Schulleiter

Mai
16

Dienstag und Mittwoch Distanzunterricht - Abiturprüfungen finden statt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund des Brandes der Stadthalle werden wir morgen (Dienstag, den 17.05.) und Mittwoch (18.05.) die Jahrgänge 5-11 auf Distanz unterrichten. Eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 wird angeboten.

Die mündlichen Abiturprüfungen finden morgen und übermorgen wie geplant statt.

Sobald wir nähere Informationen haben, informieren wir Sie sofort.

Thomas Grütz, Schulleiter

Mai
03

Großer Erfolg der Aktionen zugunsten der medizinischen Versorgung der Ukraine

Das von der Oberstufe organisierte Buffet und der von Unter- und Mittelstufe durchgeführte Frühlingsbasar brachten gemeinsam 1215€ ein, die an action medeor, die "Notapotheke der Welt", für die Menschen in der Ukraine gespendet werden. Schüler und Schülerinnen, Eltern und das Kollegium trugen gemeinsam und auf vielfältige Weise zu diesem schönen Ergebnis bei. Allen, die auf ihre Weise geholfen haben, ein herzliches DANKESCHÖN!

 

Apr
26

Elternsprechtag am Donnerstag, den 28.04.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 
Aufgrund des Elternsprechtags wird am Donnerstag, den 28.04., nach dem 45min-Modell unterrichtet.

Nach der 6. Stunde (also um 13 Uhr) endet der Unterricht für alle SuS.
 
Unterrichtsstunden:
 
1. Stunde    07:45 bis 08:30 Uhr
2. Stunde    08:35 bis 09:20 Uhr
3. Stunde    09:40 bis 10:25 Uhr
4. Stunde    10:30 bis 11:15 Uhr
5. Stunde    11:25 bis 12:10 Uhr
6. Stunde    12:15 bis 13:00 Uhr
 
Mit besten Grüßen
Thomas Grütz, Schulleiter
Apr
25

Frühlingsbasar zur Unterstützung der medizinischen Versorgung der Menschen in der Ukraine

Die Menschen in der Ukraine leiden unter dem Krieg. Wir möchten einen Beitrag leisten, um ihnen zu helfen.

Deswegen wird am Elternsprechtag (28. April 2022) im Eingangsbereich zur Pausenhalle ein Basar stattfinden, der – passend zur Jahreszeit - Schönes für Haus, Garten und Fensterbank anbietet: selbst gezogene Pflanzen, Übertöpfe, kleine Vasen, Deko verschiedenster Art (Steine, Tiere, Herzen, Blumenstecker, Fensterbankmonster etc.). Dieser Basar wird im Eingangsbereich zur Pausenhalle von Schülern und Schülerinnen durchgeführt, denn die Lehrkräfte sind am Elternsprechtag ja gut beschäftigt.

Außerdem möchten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe für das leibliche Wohl sorgen – natürlich gegen eine Spende.

Der Gesamterlös geht an das auch „Notapotheke der Welt“ genannte Medikamentenhilfswerk action medeor, das sich seit über 55 Jahren für die medizinische Versorgung der Menschen in Kriegs-, Krisen- und Katastrophengebieten einsetzt und Krankenhäuser und Gesundheitsstationen versorgt mit dringend benötigten Medikamenten, Verbandsmaterial und medizinischen Geräten. Für die Menschen in der Ukraine läuft aktuell eine Spendenaktion, so dass gezielt gespendet werden kann. Weitere Informationen: https://medeor.de/de/

Es wäre schön, wenn das Engagement der Schülerinnen und Schüler große Unterstützung bekommt.

Carla Renner Schäfftlein

Apr
22

Abschlussveranstaltung des Projektzyklus Mint pro²digi

 

Am Dienstag, den 29.04.22, fand in der Aula der ehemaligen Pestalozzischule in Olpe die Abschlussveranstaltung des zweiten Zyklus des Projektes MINT pro²digi statt. Dabei handelt es sich um eine Kooperation der Universität Siegen mit verschiedenen Schulen und Unternehmen.

 

Neun verschiedene Solver-Teams hatten Vorträge vorbereitet, in denen sie die Ergebnisse ihrer Arbeit der letzten Wochen präsentierten. In vier verschiedenen Teams haben auch Schüler*innen vom SGK teilgenommen und eindrucksvoll gezeigt, wie eine Zusammenarbeit zwischen Schule, Unternehmen und Universität gelingen kann. Den Besuchern wurde in einem Power-Point Vortrag erklärt, woran die einzelnen Gruppen gearbeitete haben, zu welchen Ergebnissen sie gekommen sind und inwieweit noch offene Fragen geblieben sind. Neben den fachlichen Kompetenzen konnten die Schüler*innen viel über die Strukturen und die Zusammenarbeit in Unternehmen kennenlernen. Das Knüpfen von Kontakten zu Schüler*innen von anderen Schulen aus der Umgebung war ein netter Nebeneffekt.  


Unter der Leitung von Prof. Dr. Witzke fand im Anschluss die Übergabe der Teilnahmezertifikate an die Jugendlichen mit Laudatio durch das jeweilige Unternehmen statt. Hier wurde deutlich, dass auch die Unternehmer*innen und Mitarbeiter*innen der Universität viel Freude an dem Projekt hatten und insbesondere das Engagement, den Fleiß und die innovativen Ideen der Schüler*innen lobten.
 

Schüler*innen 

Firma 

Titel 

Peter Bubeliny (Q2) 

Justus Bölck (Q2) 

Yaşar Benjamin Abdolah Zadeh  (Q2) 

eks Engel FOS GmbH & Co. KG 

Lagerbestandsoptimierung für maximalen Profit 

Greta Papenfuß (EF) u.a. 

Brüggemann Küchen 

Entwicklung einer Android App zur Unterstützung der praxisorientierten Küchenplanung 

Pia Schreiber (EF) u.a. 

.DICOMPUTER 

Wetterdatenabhängige Getränkebestellungen 

Aylin Khodadadnarenji (EF) 

u.a. 

Sontec 

Entwicklung einer Halterung für ein Flutüberwachungssystem 

 

 


Der dritte Projektzyklus ist gestartet und sechs Schüler*innen aus unserer Jahrgangsstufe 9 nehmen teil. Sie treffen sich ab dem 04.05.2022 wöchentlich in ihren Solver-Hubs bei uns an der Schule. 

 

Text und Fotos: Frau Schäfer

Mär
27

Zeichen des Friedens und der Solidarität mit der Ukraine

Am 19.03. fand eine von der SV organisierte Aktion für den Frieden statt. An blauen und gelben Luftballons wurden individuell formulierte Friedenskarten in den Himmel steigen gelassen. Dieses Zeichen soll die Solidarität mit der Ukraine und den Friedenswunsch der Schulgemeinschaft zum Ausdruck bringen. 

Seiten